Zum Inhalt springen

Yoga wirkt

Anwendungsgebiete

Für einige Anwendungsgebiete ist die therapeutische Wirksamkeit einer regelmäßigen Yogapraxis inzwischen wissenschaftlich belegt. Viele weitere werden folgen. Die Erfahrung aus drei Jahrzehnten therapeutischer Arbeit am Berliner Yoga Zentrum, an der einige von uns langjährig mitgewirkt haben und durch dessen Schule wir alle gegangen sind, nährt unsere Überzeugung, dass nahezu jede Klientin und jeder Klient, die mit unserer Hilfe ins regelmäßige Üben der gemeinsam erarbeiteten, individuell maßgeschneiderten Yogapraxis hineinfinden, diese als heilsam bzw. entlastend erleben werden.

Insofern ließe sich hier eine lange Liste von Anliegen erstellen, bei denen sich unser yogatherapeutischer Ansatz – jeweils durch mehrere Einzelfälle belegbar – bewährt hat. In dem Wissen, dass Heilung ein hochkomplexes multifaktorielles Geschehen ist, gehen wir jedoch mit aller gebotenen Vorsicht mit Verallgemeinerungen um.

Deshalb gehen wir unten nur auf das Anwendungsgebiet ein, zu dem uns aktuell die meisten Anfragen erreichen und benennen darüberhinaus ausschließlich solche, für die die Wirksamkeit von Yoga als Komplementärtherapie sowohl evident nachgewiesen ist, als auch unsere eigene therapeutische Erfahrung umfangreich ist.

Der Begriff Long COVID fasst Symptome zusammen, „die jenseits der akuten Krankheitsphase einer SARS-CoV-2-Infektion von 4 Wochen fortbestehen oder neu auftreten“ (Quelle: RKI). Es handelt sich nicht um ein einheitliches Krankheitsbild. Häufige Beschwerden sind Müdigkeit und andauerndes Erschöpftssein (Fatique), Kurzatmigkeit, Gelenkschmerzen und Muskelschwäche, Schlafstörungen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigungen, eine anhaltende Belastungsintoleranz und das depressive Syndrom. Möchte man explizit darauf hinweisen, dass die Symptome bereits länger als 12 Wochen andauern, spricht man von Post COVID.

Die Behandlung erfolgt symptomorientiert. Verordnet werden dementsprechend Physiotherapie, Ergotherapie, Atemtherapie oder Psychotherapie, meist in multimodaler Kombination. Yogatherapie ist per se „multimodal“.

Bisher kann noch von keinem Behandlungsprogramm oder gar Medikament nachweislich behauptet werden, dass es Long COVID verhindert oder heilt. Worin sich die Experten weitgehend einig sind, ist aber, dass eine „Schonung in der Rekonvaleszenz Phase“ der wichtigste Behandlungsaspekt ist (Charité Fatigue Centrum) und dass Entspannungsverfahren – hier wird Yoga u. a. ausdrücklich genannt – dabei hilfreich sein können.

Die Wirksamkeit von Yoga bei chronischer Erschöpfung, unspezifischem Rückenschmerz, Schlafstörungen und Depressionen konnte jeweils bereits in Studien gezeigt werden, die vor dem Auftreten von SARS-CoV-2 datieren. Das stimmt uns optimistisch, dass auch die Wirksamkeit einer regelmäßigen Yogapraxis bei deren Auftreten als Teil des Long COVID Syndroms nachgewiesen werden kann.

Inzwischen vertrauen wir auf die positiven Erfahrungen, die eine zunehmende Zahl von Klient:innen mit Yoga zur Behandlung ihrer Long COVID Beschwerden macht.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat.