BYZ & Netzwerk

1990 gründeten die Ärztin Imogen Dalmann und der Arzt Martin Soder das Berliner Yoga Zentrum (BYZ) mit dem ersten therapeutischen Angebot für Yoga in Deutschland. Ihre Arbeit mit Yoga in Form von individueller Begleitung und Komplementärtherapie ist wesentlich beeinflusst von ihrem Yogalehrer T.K.V. Desikachar.

Aus langjähriger Erfahrung in ihrer Praxis für Ganzheitliche Medizin entwickelten sie gemeinsam mit Heike Petersen, der derzeitigen Leiterin des BYZ, ein Ausbildungs- und Fortbildungsprogramm für Yogalehrer:innen, um Yogatherapie qualifiziert und professionell im gesamten deutschsprachigen Raum anbieten zu können.

Mittlerweile gibt es eine große Anzahl Yogalehrer:innen in Deutschland, der Schweiz und Österreich, die über die nötige Qualifikation und Erfahrung verfügen, Yogaunterricht kompetent an den Möglichkeiten und besonderen Bedürfnissen einzelner Übender auszurichten.

Wir Therapeut:innen des ViniYoga Netzwerkes verstehen Yoga als eine „Heilkunst“ und fühlen uns der Tradition und Qualität des BYZ eng verbunden. Diese wertvolle Arbeit wollen wir lebendig halten und teilen.

Wir verfügen alle über:

eine umfassende viereinhalbjährige Grundausbildung in allen Techniken, Konzepten und Anwendungsmöglichkeiten des Yoga
eine spezielle Fortbildung in Krankheitslehre, Therapie, Gesprächsführung und Beratung, die es uns ermöglicht, Ihre persönlichen Anliegen und Möglichkeiten angemessen zu verstehen und in individuelle Yoga-Programme umzusetzen
eine Vielzahl von Weiterbildungen zu Fragestellungen des individuellen Unterrichtens
Zugang zu regelmäßigen Supervisionen, Intervisionen und Diskussionszirkeln

Das Berliner Yoga Zentrum und damit auch unser ViniYoga Netzwerk stehen für einen zeitgemäßen Umgang mit den Mitteln des Yoga: Wir gehen davon aus, dass der Mensch ein aktiver Mitgestalter seines Lebens, seiner Gesundheit und seines Wohlbefindens ist.

Wir freuen uns, Sie auf diesem Weg begleiten zu dürfen.